Emerging Markets – Short Duration

Die Emerging Markets Short Duration Strategie versucht, Kapital zu schützen und attraktive Erträge zu generieren. Die Strategie generiert Wert durch den Muzinich Bottom-Up Anlageprozess, der in internem Kredit Research verwurzelt ist, das durch ein erfahrenes Investmentteam durchgeführt wird. Die Strategie investiert hauptsächlich in Emerging Markets (Asien, Afrika, Lateinamerika und bestimmte Teile Europas), kann aber in geringerem Maß auch in europäische und nordamerikanische Unternehmen mit Exposure in Emerging Markets investieren.

Wir glauben, dass unsere Short Duration Emerging Market Strategie eine attraktive, risiko-adjustierte Anlagemöglichkeit bietet.

  • Ein Fokus auf kurzfristigen Schulden kann das Potenzial der Emerging Markets erfassen und gleichzeitig die Volatilität dämpfen.
  • Kurzfristige Emerging Markets Anleihen können oftmals eine attraktive Rendite pro Durationseinheit bieten.
  • Aktive kurzfristige Emerging Markets Manager können angesichts der Ertragsabweichungen unter den Ländern erhebliches Alpha generieren.

Kein Inhalt dieses Dokuments soll eine Anlage-, Rechts-, Steuer-, buchhalterische oder sonstige Beratung darstellen. Die Fondsperformance der Vergangenheit gibt keine Hinweise auf künftige Wertentwicklungen. Diversifizierung stellt keinen Gewinn sicher und schützt nicht vor Verlusten. Anlageprozess und Ziele können sich ändern.