Privatmärkte – Luftfahrtfinanzierung

Im Februar 2020 haben wir unsere Expertise im Bereich der alternativen Kreditmöglichkeiten erweitert, dies durch ein Team von Spezialisten in der Luftfahrtfinanzierung.

Die Luftfahrtfinanzierung ist eine alternative Anlageklasse, die sich auf die Bereitstellung von Kapital zur Finanzierung von Verkehrsflugzeugen konzentriert. Dazu gehört die Bereitstellung von Darlehen an Fluggesellschaften oder Flugzeug-Leasinggesellschaften (durch vorgeschlagene Luftfahrtschuldenstrategien) sowie die Bereitstellung von Leasinglösungen für Fluggesellschaften (durch vorgeschlagene Leasingstrategien).

Die Luftfahrtfinanzierung bietet institutionellen Anlegern die Möglichkeit einer attraktiven Rendite, jedoch auf risikobereinigter Basis mit geringer Volatilität. Wir sind der Ansicht, dass sich diese Anlageklasse in der Vergangenheit durch Marktzyklen hindurch als widerstandsfähige Assetklasse und durch langfristig stabile Erträge bewährt hat. Diese Anlageklasse ist ideal für Investoren mit langfristigem Anlagehorizont, die Kapitalerhalt mit geringer Korrelation zu traditionellen Anlageklassen anstreben.

Nichts, was hierin enthalten ist, ist als Anlage-, Rechts-, Steuer-, Buchhaltungs- oder sonstige Beratung gedacht. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Hinweis auf die zukünftige Wertentwicklung. Diversifizierung sichert weder einen Gewinn noch schützt sie vor Verlust. Anlageprozess und -ziele können sich ändern.