Verantwortungsbewusstes Investieren

Wir glauben, dass eine faire und transparente Führung wesentlich für den langfristigen Erfolg eines Unternehmens ist und wir halten bereits seit langem Umwelt-, Sozial- und Governance-Standards (ESG) ein.

Die Einbindung von Nachhaltigkeitsdiskussionen in den Renten-Researchprozess kann aus Investitionsperspektive vorteilhaft sein und somit den Kundenportfolios zugutekommen.

Ein profundes, fundamentales Research unterstützt unsere Anlageentscheidungen. Wir hängen von der Transparenz von Unternehmen ab; wir sehen eine schwache Unternehmensführung als „rote Flagge“ und als potenzielles Kreditrisiko. Folglich investieren wir nicht in Unternehmen, in denen wir schwache Unternehmensführungspraktiken feststellen.

Implementierung

Öffentliche Märkte – Sitzungen mit Unternehmensmanagementteams sind eine Schlüsselkomponente unseres Investment Research Prozesses. Diese Sitzungen geben uns eine Möglichkeit,  konstruktive Beziehungen mit Managementteams zu spezifischen Anliegen zu unterhalten, oftmals in Bezug auf ESG-Kriterien.

Der Grundgedanke, dem unser Engagement für Unternehmen unterliegt, ist die Beteiligung an der Anregung eines Umfelds kontinuierlicher ESG-Verbesserungen und erhöhter Unternehmensauskünfte.

Private Märkte – Wir stellen Unternehmen in Branchen, von denen wir glauben, dass sie dabei unterstützen können, diversifizierte Ökonomien aufzubauen, Wachstumskapital zur Verfügung. Wir fokussieren uns darauf, finanzielle Lösungen für kleinere Unternehmen bereitzustellen, die ihren Gemeinden nachhaltige, lokale Beschäftigungsmöglichkeiten bieten.

Wir machen Firmeninhaber und Managementteams ausfindig, die wir bei wertsteigernden Käufen, Kapitalexpansion sowie bei Änderungen der Aktionärsstruktur, die den Wert und die Produktivität steigern und das langfristige Wirtschaftswachstum vorantreiben, aktiv unterstützen können.